top of page

Gedanken zum Jahreswechsel






Gewöhnlich blicken wir zum Jahreswechsel ein bisschen zurück und setzen uns Ziele für das neue Jahr! Gerne legen wir beim Zurückblicken den Fokus auf das, was schwierig oder herausfordernd war, was wir noch nicht erreicht haben, was uns noch fehlt, welche Fehler wir gemacht haben, woran wir gescheitert sind.




Ich lade dich ein, heuer ganz bewusst und voller Dankbarkeit auf all das zurückzublicken, das dir gelungen ist, dir Freude bereitet hat, auf deine Erfolge, deine Stärken, deine Fähigkeiten. Auf das, was du alles bereits in deinem Leben hast und wer du heute bist!


Für mich ist REFLEXION eine regelmäßige Routine in meinem Leben, die nicht an einen besonderen Tag gebunden ist.


Immer wieder im Laufe des Jahres stehenbleiben, zurückschauen und hinschauen auf das was gerade ist, wieder gut ausrichten, den Fokus auf das legen, was da JETZT GERADE wichtig ist, das ist für mich der Schlüssel für ein gelingendes Leben.


Ziele und Wünsche verändern sich, sie dürfen flexibel bleiben und immer wieder hinterfragt werden, dazu braucht es ein regelmäßiges Hineinspüren in dich, keine Momentaufnahme am 31.12. des Jahres.


Leben bedeutet Veränderung. Immer wieder stehen wir vor neuen Herausforderungen, vor Veränderungen die wir oft nicht vorhersehen (können), Bedingungen ändern sich, wir sammeln neue Erfahrungen und in uns tut sich etwas.....manchmal werden dadurch unsere eigentlichen Ziele und Wünsche durchkreuzt oder unsere Prioritäten (müssen) sich verändern. Dann braucht es immer wieder unsere Aufmerksamkeit, unsere Kreativität, Lösungen, eine neue Richtung, um diese Veränderungen mitzutragen. Und darum möchte ich dir ans Herz legen, dich nicht zu sehr auf Ziele zu fokussieren, sondern dir eine Richtung für 2024 zu überlegen...eine Richtung die dich dahin bringt, eine erfülltes, lebendiges und gesundes Leben zu leben. Vielleicht verschaffst du dir einen Überblick über deine verschiedenen Lebensbereiche: Beruf/Finanzen, Familie, Beziehungen, Gesundheit, persönliches Wachstum, Freizeit u.a. und findest für dich einen Bereich, auf den du 2024 deinen Fokus legst?


Ich bin zum Jahreswechsel gerne DANKBAR für alle meine Erfahrungen im vergangenen Jahr und für alles, was ich heute habe und bin.


Der Weg ist das Ziel - so lebe ich meinen Alltag. Ich liebe mein Leben mit allen Höhen und Tiefen, allen Herausforderungen und Glücksmomenten, mit allen Gefühlen die kommen und gehen dürfen. Es wird immer wieder mal herausfordernd sein, 365 Tage Sonnenschein ist einfach nicht realistisch, sich alles im Leben Schönzureden ist auch keine Option.


Lassen wir uns ein, auf das was kommt und bleiben wir im Vertrauen, dass wir aus allen Erfahrungen etwas für uns mitnehmen, ja sogar manchmal gestärkt daraus hervorgehen.


Für mich ist am Ende des Tages eines wichtig: dass ich gesund bin und mit dem Gefühl ins Bett gehe - “DANKE, dass ich auf dieser Welt leben, wirken und wachsen darf!” Wenn ich merke, dass mir dieses Gefühl abhanden kommt, dann ist das für mich ein Zeichen, mich wieder neu auszurichten, mir selbst Gutes zu tun, mich zu fragen, was ich loslassen und was ich in meinen Alltag holen möchte, damit wieder Raum für dieses Gefühl der Dankbarkeit entsteht.



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page